RF-360

Der RF-360 ist ein passiver, netzwerk­gebundener Radio­sensor für die Detektion, Klassifizierung und (Geo-) Lokalisierung von Drohnen und deren Fernsteuerungen.

Ihre Vorteile

  • Lokalisiert Drohnen und deren Fernsteuerungen und stellt sie auf einer Karte dar

  • Drohnendetektion und Peilung auf große Entfernungen (bis zu 5 km)

  • Schnelle Installation und Inbetriebnahme mit automatischer Verbindung in die Dedrone Cloud dank integriertem LTE und GPS

  • Optimiert für Umgebungen mit hoher Frequenzbelegung

  • Nicht genehmigungspflichtig

Hier anfragen

Spezifikationen RF-360

Reichweite (Sichtweite)  

In der Regel 2,0 km für die meisten Drohnen.
Bis zu 5,0 km unter idealen Bedingungen für bestimmte Drohnen.

Gerätetyp  

Sensor*

Radiofrequenz 

Omnidirektionales, passives Detektieren, Klassifizieren und Peilen

Maße (L x B x H)

300 mm x 300 mm x 405 mm

Gewicht

7,0 kg

IP-Schutzklasse

IP65

Betriebstemperatur

-20 °C bis +55 °C

Stromversorgung für den Betrieb über mobile Daten

AC 100-240V 50/60 Hz max. 1 A 

Stromversorgung bei einer On-Prem-Installation

PoE IEEE 802.3bt (60 W) oder AC 100-240V 50/60 Hz max. 1 A

Leistungsaufnahme

24 W (typisch)

Kommunikationstechnologien

Mobile Datenverbindung** oder Ethernet

Konnektivität

Über die integrierte mobile Datenverbindung zur Dedrone Cloud oder über LAN in bestehende IT-Infrastruktur

Konfiguration, Betrieb und Alarme

Über die browserbasierte DroneTracker Software
(Softwareversion >= 4.2.15 mit gültiger Lizenz)

Software-Updates

Firmware- und DroneDNA-Updates über eine DroneTracker Instanz (Server oder Cloud)

* Mast nicht enthalten ** für Nordamerika, weite Teile Europas und Weitere möglich