RF-300

Der RF-300 ist ein passiver, netzwerk­gebundener Funkfrequenz­sensor, welcher für die Erkennung, Klassifizierung und Richtungs­bestimmung von Drohnen und ihrer Fern­bedienungen bestimmt ist. Der RF-300 erkennt sowohl Verbraucher­drohnen, also auch kommerzielle und Hobby-Drohnen.

Durch interne Signalverarbeitung der Funksignale kann der RF-300 die Peilung und, in Kombination mit einem oder mehreren weiteren RF-300, die Position der Drohnen oder des Piloten bestimmen.

Vorteile

  • Lokalisiert Drohnen in Echtzeit

  • Verfolgt die Flugrouten der Drohnen und zeigt sie auf einer Karte an

  • Ergänzt den RF-100 um Informationen zu „Hot Spots“ von Drohnenaktivitäten

Hier anfragen

Spezifikationen RF-300

Reichweite (Sichtweite)  

Bis zu 1,0 km, bis zu 1,5 km unter idealen Bedingungen

Genauigkeit der Peilung  

±5° (mittlerer Fehler)

Positionsbestimmung  

Mit zwei oder mehr RF-300, auch anhand von Wi-Fi-Signalen

Gerätetyp  

Sensor

Radiofrequenz 

Omnidirektionales passives Detektieren, Klassifizieren und Peilen

Maße (L x B x H)

195 mm x 95 mm x 365 mm

Gewicht

3,1 kg

IP-Schutzklasse

IP65

Betriebstemperatur

-20 °C bis +55 °C

Stromversorgung

PoE+ (IEEE 802.3at)

Leistungsaufnahme

18 W (typisch)

Konnektivität

Über LAN in bestehendeIT-Infrastruktur

Konfiguration,Betrieb und Alarme

Über die browserbasierte DroneTracker Software (erfordert Softwareversion >= 3.1 und eine gültige Lizenz)

Software-Updates

Firmware- und DroneDNA-Updates über eine DroneTracker Instanz (Server oder Cloud)