Dedrone übernimmt Aerial Armor und baut seine Rolle als Marktführer für Luftraumsicherheit weiter aus

5/1/2023

Strategisch wichtige Übernahme bringt zwei der besten Teams und Technologien für Drohnenabwehr zusammen

Aerial Armor

Sterling, VA und Phoenix, AZ, 05.01.2023 - Dedrone, der Marktführer für Luftraumsicherheit, hat die Übernahme von Aerial Armor bekanntgegeben, einem der führenden Anbieter von Systemen zur Detektion und Abwehr von Drohnen. Die Übernahme ermöglicht Dedrone, die beste Drohnendetektionstechnologie zu liefern, um den künftigen Anforderungen an einen sicheren Luftraum und der weltweit gestiegenen Nachfrage nach einer Lösung gerecht zu werden. Dedrone wird alle bestehenden Kundenverträge von Aerial Armor weiterführen und alle Mitarbeiter, einschließlich CEO Russ Haugan und CTO Matt Altmann, übernehmen. Für die Kunden beider Unternehmen wird sich vorerst nichts ändern. Im Laufe der Zeit wird Dedrone die besten Komponenten beider Lösungen kombinieren, um seinen Kunden eine problemlose Integration einer Command-and-Control- und Multi-Sensor-Fusions-Plattform zur Abwehr von gefährlichen Drohnen in ihr bestehendes Sicherheitssystem zu ermöglichen.

"Wir haben eine fantastische Zusammenarbeit mit dem Team von Aerial Armor aufgebaut und sind sehr beeindruckt von ihrer Technologie, ihrem Know-how und den starken Kundenbeziehungen. Wir sind überzeugt, dass wir durch den Zusammenschluss unter dem Dach von Dedrone weiterhin große Synergien in unseren Plattformen entdecken und neue Innovationen für unsere Kunden entwickeln werden”, so Aaditya Devarakonda, CEO von Dedrone. “Unsere Kunden auf der ganzen Welt werden von den Vorteilen unseres noch leistungsstärkeren Command-and-Control Drohnenabwehrsystems profitieren, das die Daten verschiedener Sensoren wie Hochfrequenzsensoren (RF), Radarsystemen und Kameras über eine einzige Benutzeroberfläche verarbeitet.”

"Ich bin begeistert, dass Russ, Matt und das gesamte Team von Aerial Armor ab jetzt zu Dedrone gehören. Wir sind stets auf der Suche nach den größten Experten auf dem Markt und Aerial Armor bietet eines der besten Teams mit ausgezeichnetem Know-how. Ich habe großen Respekt vor dem Unternehmen, das sie aufgebaut haben, und ich freue mich darauf, die beste Lösung für unsere Kunden zu entwickeln”, erklärt Devarakonda weiter.  

Die Übernahme von Aerial Armor ist der nächste Schritt in Dedrones starker Entwicklung der vergangenen Monate. Die Lösungen von Dedrone, darunter auch DedronePortable, werden von Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt genutzt. Die Nachfrage nach Detektions-, Verfolgungs-, Identifizierungs- und Abwehrtechnologien zum Schutz des unteren Luftraums ist erheblich gestiegen.

“Die steigenden Bedrohungen des Luftraums machen deutlich, dass die Welt eine starke Command-and-Control-Plattform zur Drohnenabwehr braucht - Teillösungen werden nicht mehr ausreichen. Dedrone verfolgt genau diesen Ansatz eines sicheren Luftraums und daher ist diese Übernahme für unsere mehr als 100 Kunden und unser Team so wertvoll”, erklärt Russ Haugan, CEO von Aerial Armor. “Wir werden zukünftig gemeinsam den besten Service für Events, Flughäfen, Strafverfolgungsbehörden und Unternehmen bieten, die sich vor den Gefahren durch unautorisierte Drohnen schützen wollen, unabhängig von der Größe ihres Luftraums.”  

Vor kurzem hat Dedrone den DedroneDefender auf den Markt gebracht, einen tragbaren Störsender, der für zivile, staatliche und lokale Strafverfolgungsbehörden in urbanen Gebieten entwickelt wurde. Dedrone schützt Unternehmen und Organisationen in 40 Ländern, darunter vier der G7-Nationen, neun US-Bundesbehörden, darunter das Verteidigungsministerium, mehr als 75 Standorte kritischer Infrastrukturen, über 20 internationale Flughäfen und 50 Justizvollzugsanstalten weltweit. Das Unternehmen bietet Drohnenerkennung für einige der bekanntesten Veranstaltungen auf der ganzen Welt und arbeitet eng mit über 35 Strafverfolgungsbehörden zusammen.

Über Dedrone

Dedrone ist der Marktführer im Bereich Smart Airspace Security. Das von Dedrone entwickelte Drohnenabwehrsystem schützt kritische Infrastrukturen, Regierungen, militärische Einrichtungen, Gefängnisse, Veranstaltungen und Unternehmen auf der ganzen Welt vor unerwünschten Drohnen. Dedrones Airspace-Security-as-a-Service-Technologie kann flexibel in der Cloud oder vor Ort gehostet werden und kombiniert eine Machine-Learning-Software mit marktführenden Sensoren und Abwehrmechanismen. Nutzer können Drohnen detektieren, identifizieren, lokalisieren und, bei entsprechender Genehmigung, abwehren. Dedrone wurde 2014 in Kassel gegründet und hat Niederlassungen nahe Washington D.C., in San Francisco, San Diego, Columbus, Ohio und London. Für weitere Informationen und um unsere Experten zu kontaktieren, besuchen Sie www.dedrone.com und folgen Sie @Dedrone auf Twitter, Vimeo und LinkedIn.

Über Aerial Armor

Aerial Armor steht seit 2016 als Dienstleister und Systemintegrator für cUAS-Lösungen an der Spitze der Drohnenabwehrbranche. Unser vielseitiges Team ist auf den Einsatz von Spitzentechnologie zur Erkennung und Bekämpfung von Bedrohungen durch Drohnen spezialisiert.  Unter Einsatz der neuesten Drohnenerkennungssysteme bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Sicherheitsbedarf. Unsere Dienstleistungen kombinieren Spitzentechnologie, einfachen Datenzugriff und intuitive Schnittstellen, um die Drohnenerkennung problemlos in Ihre Sicherheitsprozesse einzubinden.

Pressekontakt  

Simon Röse  

simon.roese@dedrone.com

„Friends of Dedrone“ News erhalten

Kontakt

  • Deutschland
    +49 561 8617990
  • San Francisco
    +1 415-813-6116
  • Washington DC
    +1 703 2608051
  • United Kingdom
    +44 3303 410920

© Dedrone  |   Datenschutz   |   Impressum  |   Patente