Internationales Wirtschaftstreffen 2017, 2018 und 2019

Dedrone sichert internationales Wirtschaftstreffen in Davos gegen Drohnen

INdustrie

Regierung und lokale Behörden

Teilnehmer

3.000

Mitarbeiter

Standort

Davos, Schweiz

Highlights

  • Die Dedrone-Technologie war drei Jahre in Folge im Einsatz beim Treffen internationaler Spitzenpolitiker und Topmanager in der Schweiz
  • Der Schutz der Veranstaltung vor Drohnen war elementarer Bestandteil des Sicherheitskonzeptes
  • Die zuständige Polizei setzte dabei auf das Drohnen-Warnsystem von Dedrone in Verbindung mit Störsendern
"Die Früherkennung von Drohnen und mögliche Bedrohungen durch Drohnen sind ein wichtiger Bestandteil jeder Sicherheitsinfrastruktur. Dedrone bietet eine mobile Lösung, die auf diese Bedürfnisse zugeschnitten ist."

Kantonspolizei Graubünden

Herausforderung

Das jährliche Treffen von Spitzenpolitikern und Topmanagern im Schweizerischen Davos ist für die Kantonspolizei Graubünden immer eine besondere Herausforderung. Um die Sicherheit der rund 3.000 teils sehr prominenten Teilnehmer zu gewährleisten, muss sie alle Dimensionen im Blick haben und auf alles vorbereitet sein. 

Lösung

Der Schutz der Veranstaltung vor Drohnen war ein elementarer Bestandteil des Sicherheitskonzepts. Mit dem Dedrone-System konnte die Kantonspolizei Graubünden die kritischen Bereiche des Luftraums über dem Einsatzgebiet in Echtzeit überwachen und, falls erforderlich, frühzeitig einschreiten. Zur Abwehr standen Jammer der Firma HP Wüst bereit, mit der Drohnen noch im Anflug gestoppt werden können.

Ergebnis

„Die Risiken für aufmerksamkeitsstarke, prominent besetzte Veranstaltungen wie das internationale Wirtschaftstreffen in Davos sind vielfältig. Die Organisatoren müssen daher gegen alle Gefahren gewappnet sein – auch gegen Drohnenangriffe“, sagt Dedrone-CEO Jörg Lamprecht. „Mit unserer Technologie konnte der Veranstalter sicherstellen, dass sein Sicherheitskonzept auch in dieser Hinsicht auf dem neuesten Stand war.“ Lamprecht ergänzt: „Das Wirtschaftstreffen ist eine Veranstaltung von Weltrang. Wir freuen uns, dass wir nun schon zum dritten Mal zu seiner Sicherheit beitragen konnten.“

Wollen Sie mehr erfahren?