Präsidentschaftsdebatte 2016, Hofstra University

Die Präsidentschaftdebatten wurden 2008, 2012 und 2016 wurden an der Hofstra Universität ausgetragen

INdustrie

Behörden und Regierungsorganisationen

Teilnehmer

1000+

Mitarbeiter

Standort

Hempstead, NY

Highlights

  • Die Präsidentschaftdebatten wurden 2008, 2012 und 2016 wurden an der Hofstra Universität ausgetragen
  • Im Jahr 2016 versammelten sich Hunderte von Demonstranten außerhalb der Debatte und über 1.000 Polizisten waren im Einsatz
  • Dedrones Komplettlösung zur Luftraumsicherheit wurde implementiert, um die Fakultät, die Studenten und die Teilnehmer vor gefährlichen Drohnen zu schützen
"Eine Flugverbotszone kann Menschen mit kriminellen Absichten nicht davon abhalten, ihre Drohnen trotzdem in den gesperrten Bereich zu fliegen. Daher mussten wir unser Sicherheitskonzept erweitern und auch Technologien zum Schutz vor Drohnen implementieren."

Detective Lieutenant Kenneth Strigaro, Nassau Police

Herausforderung

Vor dem Duell Clinton/Trump fanden bereits zwei Präsidentschaftsdebatten an der Hofstra Universität statt: 2008 zwischen dem damaligen Senator Barack Obama und Senator John McCain und 2012 zwischen Präsident Obama und Gouverneur Mitt Romney. Im Vergleich zu den vorangegangenen Debatten erforderte das Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump ein sehr viel umfangreicheres Sicherheitskonzept.

Lösung

Polizeikommissar Thomas Krumpter sagte vor der Präsidentschaftsdebatte von Hillary Clinton und Donald Trump an der Hofstra Universität, es handele sich dabei um "(...) wohl das bedeutendste Sicherheitsereignis der letzten 30 Jahre in Nassau County." Der gesamte Campus war nicht nur zur Flugverbotszone erklärt worden, sondern der Luftraum wurde zusätzlich mit dem DroneTracker überwacht.

Ergebnis

Der Luftraum und alle der kritischsten Bereiche wurden vor, während und nach der Veranstaltung überwacht. Versuche, mit Drohnen in die Flugverbotszone über dem Campus einzudringen, konnten sofort detektiert und angemessene Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Wollen Sie mehr erfahren?