Justizvollzugsanstalten von Georgia

Strafvollzugsbehörde nutzt die Dedrone-Lösung gegen Schmuggellieferungen

INdustrie

Gefängnisse

Passagiere

Mitarbeiter

10.000

Standort

Georgia, USA

Highlights

Drohnen lösen einen Alarm aus, sobald sie in den überwachten Luftraum eindringen

Sicherheitsteams können Drogen und Waffen, die von Drohnen über dem Gelände abgeworfen werden, sicherstellen

Die Dedrone-Lösung stoppt Schmuggellieferungen

"Wir sind permanent dabei zu verhindern, dass Schmuggelware in unsere Einrichtungen gelangt. Technologien wie die DroneTracker-Software helfen uns dabei."

Gregory C. Dozier, Behördenleiter

Herausforderung

Mit ca. 10.000 Mitarbeitern kontrolliert die Strafvollzugsbehörde im US-Bundesstaat Georgia mehr als 50.000 Insassen. Die Justizvollzugsanstalten müssen sich, abgesehen von Auseinandersetzungen und illegalen Geschäften auf dem Hof, auch vor Gefahren außerhalb der Mauern schützen, um die Sicherheit für Personal und Häftlinge zu gewährleisten.

Die staatliche Behörde hat nach einer Lösung gesucht, die Gefängnisse vor unautorisierten Drohnenaktivitäten schützt. So soll unterbunden werden, dass Kriminelle mittels der unbemannten Fluggeräte Drogen und Waffen in die Haftanstalten schleusen.

Lösung

Um die Gefängnisse vor Schmuggellieferungen aus der Luft zu schützen, nutzt die Strafvollzugsbehörde von Georgia ein System zur Detektion und Klassifizierung von Drohnen. Mit Hilfe der DroneTracker-Software und den Radiofrequenzsensoren von Dedrone werden die Haftanstalten umgehend alarmiert, sobald eine Drohne in den überwachten Luftraum eindringt. Durch die frühzeitige Warnung vor der Bedrohung können die Sicherheitsteams entsprechende Maßnahmen einleiten, um das Personal und die Insassen zu schützen.

Ergebnis

In einem bestimmten Fall wurden die Sicherheitsteams von DroneTracker alarmiert und konnten, dank der erhaltenen Informationen, zielgerichtet gegen die Bedrohung vorzugehen. Bei der Durchsuchung des Geländes einer Haftanstalt stellten die Mitarbeiter mehrere Päckchen mit Drogen sicher, die von der Drohne während des Fluges abgeworfen wurden.  

Wollen Sie mehr erfahren?