IndyCar: Firestone Grand Prix

Die Polizei von St. Petersburg (Florida) hat Dedrone zum Schutz des Luftraums beim IndyCar-GP eingesetzt

Industry

INdustrie

Öffentliche Sicherheit, Stadien

Anzahl

Zuschauer

über 20.000

Ort

Standort

St. Petersburg (Florida)

Highlights

Der Firestone Grand Prix von St. Petersburg ist ein IndyCar-Autorennen, das auf den Straßen von St. Petersburg, Florida, stattfindet und internationales Publikum anzieht. In diesem Jahr hat der Firestone Grand Prix den Startschuss für die IndyCar Series 2022 gegeben. Das 100-Runden-Rennen findet auf einem temporären Kurs statt, der auf den Straßen der Innenstadt und einer Start- und Landebahn des Albert Whitted Airport angelegt wird. Mit insgesamt 26 Teilnehmern und über 200.000 Zuschauern war der diesjährige Firestone GP der größte der Geschichte.

Die Polizei von St. Petersburg ist für die Sicherheit während der Veranstaltung zuständig. Dazu gehören die Kontrolle der Veranstaltung vor Ort, die Kameraüberwachung des Renngeländes und der Wasserwege in der Nähe der Rennstrecke, die tägliche Reinigung des Veranstaltungsgeländes und die Koordinierung mit Behörden wie dem FBI, der US-Küstenwache und den nahe gelegenen Feuerwehr-, Rettungs- und Polizeidienststellen.

Darüber hinaus musste das St. Petersburg PD den Luftraum rund um die Veranstaltung sichern, der während des Rennens eine ausgewiesene Flugverbotszone war, da unautorisierte Drohnen eine Bedrohung für Veranstaltungen bedeuten. Die Nutzung von Drohnen nimmt zu und eine Drohne, die auf die Rennstrecke oder die Tribünen fällt, könnte eine tödliche Gefahr für Rennfahrer und Zuschauer darstellen.

Der Firestone Grand Prix ist ein internationales Ereignis, das für St. Petersburg mit dem Super Bowl oder den World Series vergleichbar ist. Der Grand Prix erfordert eine starke Polizeipräsenz, um die Sicherheit unserer Bürger und aller Teilnehmer des Rennens zu gewährleisten. Dedrone war der ideale Partner, um uns dabei zu helfen, den Luftraum vor illegalen Drohnen zu schützen. Wir sind stolz darauf, die erste Polizeibehörde in den USA zu sein, die eine so hochentwickelte Technologie einsetzt, um sicherzustellen, dass alle Zuschauer und Beteiligten vor Drohnenangriffen geschützt sind.

Chief Anthony Holloway, St. Petersburg Police Department

Herausforderung

Der IndyCar Firestone Grand Prix ist ein 100-Runden-Rennen über 1,8 Meilen (2,9 km), mit 14 Kurven in den Straßen der Innenstadt von St. Petersburg und einem Abschnitt der Landebahn am Albert Whitted Airport. Illegale Drohnen stellen eine potenzielle Bedrohung für Fahrer und Fans dar. Die Polizei und die Stadtverwaltung von St. Petersburg wollten verhindern, dass Drohnen den Ablauf unterbrechen, illegales Filmmaterial aufnehmen oder Rennfahrer oder Zuschauer verletzen. Das Rennen und der Austragungsort erforderten mobile Sicherheitsmaßnahmen für den Luftraum, um den Betrieb am Tag des Rennens vor unautorisierten Drohnen zu schützen.

Lösung

Dedrone erkennt, identifiziert und lokalisiert fast 300 verschiedene Drohnentypen. DedroneRapidResponse bietet die leistungsstarke Technologie von Dedrone an einem mobilen 10-15 Meter hohen Mast, der mit einem SUV oder LKW auf einem Anhänger gezogen werden kann. Die mobile Lösung erkennt, lokalisiert und verifiziert Drohnen mit verschiedenen Sensor-Technologien, lokalisiert darüber hinaus auch die Piloten und zeigt alle Informationen auf der Dedrone-Benutzeroberfläche an.

DedroneRapidResponse kann eine Drohne bereits erkennen, wenn sie eingeschaltet wird, noch während sie hochfährt und ihr GPS aufbaut. Dies gibt den Sicherheitsteams einen erheblichen Vorteil gegenüber einem Piloten, der eine Drohne in eine Flugverbotszone steuern will.

DedroneRapidReponse ist in weniger als 30 Minuten einsatzbereit, hat eine Reichweite von bis zu fünf Kilometer und ist die einzige mobile, mehrschichtige Lösung mit zwei Kameras zur gleichzeitigen Verfolgung mehrerer Drohnen. Die gesamte Software ist cloudbasiert, sodass ein einfacher Zugriff an verschiedenen Standorten und von unterschiedlichen Nutzern problemlos über einen Browser möglich ist. Dedrone kann mehrere mobile Masten miteinander vernetzen, um optimale Sicherheit für große öffentliche Veranstaltungen zu bieten.

Sehen Sie DedroneRapidResponse im Einsatz.  

Die Dedrone-Technologie ist weltweit an Veranstaltungsorten wie Flughäfen, Stadien, Gefängnissen, Unternehmen und vielem mehr im Einsatz.

Ergebnis

DedroneRapidResponse ist das erste KI-basierte, mehrschichtige, mobile System für Drohnendetektion und das St. Petersburg Police Department ist die erste Strafverfolgungsbehörde der USA, die diese mobile Lösung für einen sicheren Luftraum einsetzt.  

Während der Veranstaltung wurde die Benutzeroberfläche von Dedrone direkt in der Einsatzzentrale des Hauptquartiers von St. Pete angezeigt, sodass Alarme direkt an die Beamten vor Ort gesendet werden konnten. Dedrone und die Polizei von St. Petersburg konnten bei der Lokalisierung der Piloten zusammenarbeiten und die Flugverbotszone während des Einsatzes sichern.

Wollen Sie mehr erfahren?

Webinar ansehen
CONTACT US

„Friends of Dedrone“ News erhalten

Kontakt

  • Deutschland
    +49 561 8617990
  • San Francisco
    +1 415-813-6116
  • Washington DC
    +1 703 2608051
  • United Kingdom
    +44 3303 410920

© Dedrone  |   Datenschutz   |   Impressum  |   Patente