Airbus & Dedrone mit vereinten Kräften gegen illegale Drohnen

von
Friederike Nielsen
27/7/2016

Dedrone und Airbus schließen sich zusammen und bündeln Ihre Fähigkeiten um gemeinsam den Luftraum vor gefährlichen Drohnen zu schützen. „Kleine Drohnen erobern den Luftraum. Doch auch Kriminelle haben diese Technologie entdeckt und nutzen sie zum Schmuggel, zur Spionage und schlimmstenfalls sogar für Terroranschläge. Wir freuen uns daher sehr, gemeinsam mit Airbus eine wirksame Komplettlösung für diese neue Herausforderung anzubieten. Unsere Systeme ergänzen sich ideal und verbinden die frühzeitige Detektion von Drohnen im Nah- und Fernbereich mit der Möglichkeit, automatisch effektive Gegenmaßnahmen einzuleiten.", so Dedrone-CEO Jörg Lamprecht.

Wollen Sie mehr erfahren?