News

Pressemitteilungen

Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

Golem.de – das Medium für IT-Experten - war zu Besuch bei Dedrone.
Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Die "Firewall" für unbemannte Flugobjekte

Im Spiegel-Interview spricht Dedrone-Mitgründer Jörg Lamprecht über aktuelle Gefahren durch Drohnen, technische Lösungen und Zukunftsszenarien.

RTL II Sendung: Drohnen ausser Kontrolle

Die „Echtzeit“-Dokumentation „Drohnen außer Kontrolle“ zeigt, dass Drohnen neben ihren Eigenschaften als Männerspielzeuge, Paketlieferanten, Kameramänner und Inspektionswerkzeuge auch eine andere, gefährliche Seite haben. Zu sehen sind unter anderem der DroneTracker in Aktion und Dedrone-Geschäfsführer Dr. Ingo Seebach, der erklärt, welche Schutzmaßnahmen bereits heute gegen Drohnen getroffen werden können.

Interview mit Dr. Ingo Seebach

SicherheitSchweiz.tv hat unseren Geschäftsführer Dr. Ingo Seebach zum Thema Drohnen-Frühwarnsystem interviewt:
Wie funktioniert ein solches Tracking System? Welche Drohnen können getrackt werden? etc.

Nur 30 Sekunden – Schmuggel ins Gefängnis

Drohnen werden immer häufiger zum Schmuggeln von Mobiltelefonen, Drogen und Waffen in Gefängnisse eingesetzt. Wie schnell und einfach das geht, zeigt unser Video, das wir in einem lokalen Gefängnis gedreht haben.

Drohnen-Alarm im Live-Video

Das Video zeigt wie der DroneTracker in Echtzeit eine Drohne erkennt, die in den Detektionssektor eindringt.
Sofort wird ein Alarm ausgelöst und ein Videobeweis aufgezeichnet.

Vertrauliche Daten aus der Luft abfangen

Der Drohnenpilot kann mit Hilfe modernster Technik (z. B. "Snoopy") vertrauliche Daten abfangen.
Über WLAN können Passwörter, Kontoverbindungen und andere Daten ausspioniert werden.

Drohnen-Videos vom Apple Campus

Immer wieder haben Drohnen mit hochauflösenden Kameras Videos vom Bau des Apple Campus gemacht.
Diese wurden auf Youtube veröffentlicht und waren sofort global zugänglich.

Lauschangriff mit Drohnenkolibri

Im Jahr 2011 (!) wurde eine Spionage-Drohne entwickelt, die aussieht wie ein Kolibri.
Die Drohne ist damit nicht nur winzig klein, sondern auch perfekt getarnt.